© KASTIEN ARCHITEKTEN

NEUBAU BÜROGEBÄUDE
WESTFÄLISCHER ANZEIGER

Die pmd GmbH wurde mit den Projektsteuerungsleistungen zum Neubau eines Bürogebäudes des Westfälischen Anzeigers in Hamm beauftragt. 

 

Auf der Liegenschaft Widumstraße in Hamm wurde, nach Rückbau der bestehenden Wohnbebauung sowie Parkgaragen, ein drei-geschossiger Neubau mit Staffelgeschoss zur Büronutzung in Großraum-Struktur errichtet. Dieser fügt sich in die entstehende, innerstädtische Baulücke ein. Die Nord- und Südfassade wurde als großzügig verglaste Lochfassade ausgeführt. 

 

Das Bauvolumen belief sich auf ca. 2.160 m² BGF bzw. 7.700 m³ BRI und wurde in einer Bauzeit von 16 Monaten termingerecht realisiert. Die baulogistischen Anforderungen aufgrund der zentralen, innerstädtischen Lage als auch die Berücksichtigung der archäologischen Aspekte des Baugrundstücks stellten besondere Herausforderungen im Zuge der Ausführung dar.

Leistung: Projektsteuerung

Auftraggeber: Mediengruppe Westfälischer Anzeiger

Planer: KASTIEN ARCHITEKTEN, Düsseldorf 

Größe: 2.160 m² BGF bzw. 7.700 m³ BRI

Gebäudeart: Büro/ Verwaltung

WA Widumstraße 1_edited.jpg

BÜRO | VERWALTUNG

WESTFÄLISCHER ANZEIGER

HAMM